Begonnen haben wir um 10Uhr mit knapp 40 Leuten im Maritim am Flughafen.
Zu beginn wurde die Airline vorgestellt. U.a. Werden die Flugbegleiter Videos von Youtube gezeigt. Dann noch einen Film über die Geschichte der Airline. TIPP! Mitschreiben und merken!
Dann wurde ein Test zum Allgemeinwissen, Mathe und Englisch geschrieben. Der war wirklich nicht schwer! Aber es werden Dinge aus dem Film abgefragt. Mathe waren nur 2 Aufgaben. Der Englischtest erinnerte mich Stark an mein Workbook aus der 6 Klasse. Dementsprechend war er gut zu bewälltigen.
Danach gab es eine Pause und die ersten 5-6 wurden zum
Gespräch gerufen und durften gehen.
Dann gings weiter mit einer vorstellung auf Englisch, hier sollten wir uns kurz vorstellen und beschreiben warum wir FB werden wollen und warum genau bei dieser Airline.
Danach wieder eine kurze Pause. Danach durften noch einmal ca. 5 Leute gehen.
Jetzt gab es die hier im Forum schon einmal beschriebene Gruppenübung mit dem Schiff was sinkt und ihr bestimmte Rollen zugeteilt bekommt. U.a. Arbeitsloser, Arzt oder auch eine Berühmtheit. Der genaue Ablauf ist hier schon einmal beschrieben worden. Nach 2 Gruppen wurde die Aufgabe allerdings gewechselt.
Nach der Übung durften noch einmal 4-5 gehen.
Dann wurden Einzelheiten zur Anstellung besprochen. Sowie zur Schulung, Uniform, Gehalt, Dienstplan, usw.
Nach einer weiteren Pause ging es dann mit den Einzelgesprächen los. Die dauerten ca. 10 minuten und waren wirklich entspannt. Es wurde so das Übliche abgefragt. Stärken/Schwächen, was könnte für einen an Board schwierig werden.
Ich war glücklicherweise schon um 17Uhr fertig. Einige hatten ihre Gespräche erst kurz vor 18Uhr, da noch soviele Teilnehmer im Rennen waren.
Insgesamt war es ein sehr angenehmes Assessment. Die beiden Damen von der Airline und die 2 FB waren sehr aufmerksam und beantworteten alle Fragen gern. Falls ihr demnächst zu einem Assessment eingeladen seit nehmt euch genug zu essen und zu trinken mit. Der Tag ist echt lang und anstrengend, aber wie gesagt eine sehr lockere Athmosphäre.

© 2017 flugbegleiter.net - Impressum siehe Menü - Copyright der Logobilder: Nummer 2 und 3: Austrian Airlines, Huber / Nummer 4: Condor Flugdienst. Alle Bilder werden unter der CreativeCommons License genutzt.

Please publish modules in offcanvas position.