• So, jetzt kann ich hier endlich auch mal was posten...hab lange genug drauf gewartet...

    Hatte gestern meinen sog. "Guckflug" von MUC nach TFS, Check-In 5 Uhr lt. Ich also nach 4 h Schlaf ab in die Uniform und ins Auto und zum Airport. War als erster im Crewraum und konnte mich so nach und nach den neuen Kollegen vorstellen. Alle waren superfreundlich und herzlich und haben mir auch gelich das "Du" angeboten. Sind dann zum Flieger und ich durfte gleich überall mithelfen (natürlich mit Aufsicht): Security-Check, Sitztaschen etc... bei 4:15 h Flugzeit war dann auch genug Zeit für mich, mir alles anzuschauen und beim Getränke-, Essensservice sowie beim Bordverkauf mitzumachen. Maschine war gut voll. War zwar ziemlich langsam beim arbeiten, aber wie gesagt, es war ja genug Zeit... Zu Landung und Start auf TFS durfte ich dann ins Cockpit, war ne sehr coole Erfahrung! Auf TFS durfte
    ich dann auch gleich "Bodenempfang" spielen und die Gäste begrüßen und "einweisen" (hatten 2 Einstiege). Auf dem Rückflug hab ich dann Station gewechselt und vorne mitgearbeitet (wieder Essensservice). Alles in allem ein sehr schöner Flug mit supernetter Crew und vielen praktischen und nützlichen Erfahrungen, die man im Unterricht einfach nicht machen kann. Ich freu mich schon auf den nächste Woche, da hab ich dann meinen ersten Einweisungsflug mit eigener Zuständigkeit...

 

 

  • Huhuuuu, bin auch flüüüügge, habe gerade meine erste Woche als FB hinter mir war auf Kette und es war suuuuuper..

    meine erste Woche war total super und so ne Kette ist einfach perfekt sich einzuarbeiten, da man immer mit derselben Crew unterwegs ist. Bei mir sitzen jetzt alle Abläufe und ich bin auch nicht mehr unsicher wie bei meinem "Kuckflug"

    Die Arbeit ist wirklich ein Knochenjob und manchmal muss es echt zackzack gehen, ABER es macht einfach riesen Spass. Haben echt soviel gelacht und Spass gehabt und die ganze Crew hat jeden Tag was zusammen unternommen.

    Mir ist zweimal der Tomatensaft explodiert,eine ganze Flasche Cola ausgelaufen, einmal wollten wir die Toiletten kontrollieren und aufstecken und ein junger Mann hatte nicht abgesperrt .... So standen ihm 2 Flugbegleiter vor ihm .... Konnten echt nicht mehr vor lachen...

  • Sooo... wollte jetzt mal von meinem Trainingflug berichten. Versuche das icht zu lang zu machen aber auch nicht zu knapp!

    Also am Samstag musste ich mit dem Taxi nach Düsseldorf, da mein Flieger nach ACE (Lanzarote) am nächsten FRÜHEN Morgen ging. Habe mit anderen Kolleginnen aus dem Kurs im Countyard By Marriott übernachtet. Ein Traum!!!
    Da wir den ganzen Samstag frei hatten ließen wir es uns im Wellnessbereich gut gehen mit 3 Sauna Durchgängen.
    Abends gings dann relativ früh ins Bett, weil ich am nächsten Tag um 5:15 CheckIn hatte.

    Konnte vor Aufregung total schlecht schlafen und bin schon um 02:45 aufgestanden. In ruhe fertig gemacht und gefrühstückt und schon gings ab zum Flughafen.
    Meine Crew war total lieb ( besonders mein Kapitän)!!! Briefing war total kurz schon gingen wir auf den Flieger und haben ganz schnell noch den Pre-Flight check erledigt. 30 Sekunden später kamen schon die Paxe.

    Beim Starten und Landen durfte ich wie alle neuen ins Cockpit. Bin dann erstmal bis Paris im Cockpit geflogen weil der Kapitän mir unbedingt Paris und Disneyland von oben zeigen wollte.
    Während des Fluges durfte ich alles mitmachen: Getränkesevice, Kuchen austeilen, Bordverkauf, Plomben schreiben und verplomben, also wirklich alles was es gibt. Hatten dann auch noch leichte Turbulenzen wo ich dann bleiche Paxen beruhigen durfte.

    MEIN HIGHLIGHT:
    Bin mit meinem Gläserrack an einem Sitz hängen geblieben und alle Bechen und Löffel flogen auf ein junges Mädel was am Gang saß. Echt peinlich!!! Ihr dürft mich auch auslachen!!!

    Nach der Landung wurde ich von allen total lieb verabschiedet und habe einen aufblasbaren Flieger mit allen Unterschriften geschenkt bekommen und ein Sektchen ( das war total süß)!!! Alle haben mir noch einmal viel Glück gewünscht und dann bin ich auch schon nach Hause gefahren.

    Auf die letzte Woche Grundkurs hat bei uns fast gar keiner noch Lust, weil wir alle endlich fliegen wollen. habe auch schon meinen Dienstplan für die erste Monatshälfte bekommen. Nächsten Montag habe ich meinen Einweisungsflug nach Hamburg.

 

© 2017 flugbegleiter.net - Impressum siehe Menü - Copyright der Logobilder: Nummer 2 und 3: Austrian Airlines, Huber / Nummer 4: Condor Flugdienst. Alle Bilder werden unter der CreativeCommons License genutzt.

Please publish modules in offcanvas position.